Nichts bremst Ihr System so aus, wie eine fragmentierte Festplatte.

Mit jeder Installation, jedem Download und jeder veränderten Datei wird Ihr PC langsamer.
Der Grund: Eine stetig zunehmende Fragmentierung der Festplatte.

Für Windows XP: Testsieger O&O Defrag

In einem großen Vergleichstest* der Zeitschrift Chip von sechs Defragmentierern für Windows XP ging O&O Defrag als Testsieger hervor. Fazit: „Nichts bremst Ihr System so aus, wie eine fragmentierte Festplatte.“

Fakt ist: Ihr PC wird immer langsamer

Windows XP speichert Dateien auf der Festplatte nicht in einem Stück. Stattdessen zerlegt es die Datei in kleine Stücke und speichert diese immer dort, wo gerade Platz ist.
Löschen Sie z.B. ein Bild, entsteht dort eine Lücke. Laden Sie jetzt ein Video herunter, dann wird ein Teil des Videos in dieser Lücke gespeichert, ein weiterer Teil in der nächsten freien Lücke und so weiter. Wollen Sie sich das Video dann anschauen, müssen alle Teile des Videos auf der Festplatte einzeln gefunden werden und der Schreib-/Lesekopf der Festplatte muss dorthin bewegt werden. Das führt zu langen Wartezeiten.

Bei einem Spiel, der Fotobearbeitung oder dem Start eines Programms wird die Verlangsamung noch deutlicher spürbar: das System „hängt“. Das Arbeiten mit dem PC wird zur Qual. Sie erinnern sich? “Nichts bremst Ihr System so aus, wie eine fragmentierte Festplatte”.

Verhindern Sie Performanceverlust jetzt!

O&O Defrag löst die Bremsen an Ihrem PC-System, indem es die verstreuten Dateifragmente wieder in die optimale Reihenfolge bringt. So ist eine Geschwindigkeitssteigerung um bis zu 100% möglich.

Durch O&O Defrag können die Dateien sehr viel schneller gelesen und geschrieben werden, wodurch Ihr Rechner schneller hochfährt und auch Programme schneller starten.

Das Beste: O&O Defrag optimiert mit nur einem Klick automatisch im Hintergrund Ihre Festplatten, ohne dass Ihr PC währenddessen in seiner Leistung negativ beeinflusst wird.

Damit ist sichergestellt, dass Ihr PC immer mit optimaler Geschwindigkeit läuft.

Vorteile einer aufgeräumten Festplatte

Der Schreib-/Lesekopf der Festplatte wird bei einer aufgeräumten (defragmentierten) Festplatte weit weniger beansprucht und abgenutzt, so dass sich die Lebensdauer Ihrer Hardware deutlich verlängert.

Auch im Fall von Datenverlust haben Sie bessere Chancen auf eine vollständige Wiederherstellung der verlorenen Daten. Denn zusammenhängend gespeicherte Dateien können von Datenrettungsprogrammen wie O&O DiskRecovery leichter rekonstruiert werden als Dateien, die über mehrere Festplattenbereiche verteilt gespeichert sind.

Vergleich O&O Defrag vs. Windows XP-DefragmentiererO&O DefragWindows XP

Acht verschiedene Defragmentierungsmethoden; von sehr schnell bis sehr umfassend
Automatische Optimierung im Hintergrund zur Vermeidung starker Fragmentierung
Herstellerunabhängige Optimierung (TRIM) – von Solid State Drives (SSDs)
Detaillierte Statusreports
Defragmentierung mehrerer Laufwerke gleichzeitig
Defragmentierung einzelner Dateien und Ordner auf Knopfdruck
Zoneneinteilung für optimale Dateianordnung
Dateistatusanzeige: Übersicht über die größten und fragmentierten Dateien
Dynamische Blockansicht der aktuell defragmentierten Datensätze
Verfolgen Sie den Grad der Fragmentation und der Defragmentierungseffizienz
Sehen sie wie eine Festplatte vor und nach der Defragmentation aussieht
O&O ClusterView: Analysieren Sie genau Datei und Ordner Strukturen
O&O ActivityMonitor: Passt sich an, um die Systemauslastung (CPU) zu verringern
Erweitertes Scripting-Interface vorhanden
Ausführliche Logging-Funktionen

Mehrere Laufwerke defragmentieren
Vor und nach der Defragmentierung

* In Chip 04/2007