Funktionen von O&O Defrag

Längere Lebensdauer der Hardware durch schwächere Abnutzung

Die neue Defragmentierungsmethode SOLID defragmentiert verteilt gespeicherte Dateiteile, so dass zukünftig weniger Speicherzellen ausgelesen und, beim Ändern der Datei, neu beschrieben werden müssen. Die SSD wird schneller, da die Zahl der Schreib- und Lesezugriffe durch die Defragmentierung verringert wird. Zudem wird frühzeitigem Verschleiß von SSDs und Festplatten vorgebeugt, da weniger Blöcke gelöscht und neu beschrieben werden müssen.

Technik für moderne Rechenzentren, jetzt auch für Ihr Unternehmen

Für O&O Defrag 22 haben wir eine neue Defragmentierungsmethode entwickelt, die sowohl SSDs als auch HDDs optimiert. Diese Möglichkeit, beide Massenspeichertypen zu optimieren und zu schützen, ist besonders für moderne Rechenzentren von Vorteil, die mit Massen von Daten pro Sekunde umgehen, bei denen Ausfallzeiten erhebliche Kosten verursachen

Datenschutz groß geschrieben

O&O Defrag löscht auf Wunsch den unbelegten Festplattenspeicher. So wird vorgebeugt, dass vertrauliche Inhalte von unsicher gelöschten und temporären Dateien für Dritte einsehbar sind.

Automatische Optimierung

O&O Defrag ermöglicht es Ihnen, zwischen der automatischen Optimierung und einer umfassenden und individuellen Konfiguration zu wählen.

Boot-Time-Defragmentierung

O&O Defrag kann schon während Windows hochfährt Defragmentierungen durchführen. Damit können auch Systemdateien defragmentiert werden, die zur Laufzeit vón Windows exklusiv gesperrt sind

Skriptfähigkeit und Reporting

O&O Defrag ist komplett über Skriptbefehle steuerbar. Detaillierte Statusberichte informieren Sie umfassend über alle durchgeführten Aktionen.

Netzwerkverwaltung und virtuelle Maschine

In Verbindung mit der (separat erhältlichen) O&O Enterprise Management Console können Sie O&O Defrag unternehmensweit einsetzen und verwalten. O&O Defrag bietet neben der Defragmentierung in virtuellen Maschinen selbst auch die Möglichkeit, die Datei auf dem Host zu defragmentieren, um so eine bestmögliche Performance vom Host und dessen virtuellen Maschinen zu gewährleisten

Defragmentierung ohne Leistungseinbußen

Im O&O ActivityMonitor können Sie festlegen, bei welcher Systemauslastung die automatische Optimierung starten kann und welchen Anteil an der Systemleistung des Servers O&O Defrag maximal beanspruchen darf. So können Nutzer weiter ungestört auf dem Server arbeiten oder Sie andere Arbeiten durchführen, während die Defragmentierung im Hintergrund läuft.

Beschleunigt Backup- und Wiederherstellungsvorgänge

Eine regelmäßige Defragmentierung kann die benötigte Zeit für die Backuperstellung oder die Wiederherstellung eines Backups signifikant verringern. Somit kann bei umfangreichen Backups eine Konsistenz leichter erreicht werden. Zudem unterstützt O&O Defrag Sie dabei, die MTTR-Ziele einzuhalten.

Speziell für Unternehmens-Umgebungen ausgelegt

O&O Defrag Server und O&O Defrag Workstation wurden mit dem Ziel entwickelt, modernste Systeme effizient zu nutzen, ohne dabei ältere Hardware durch hohen Ressourcen-Verbrauch stark zu belasten. O&O Defrag unterstützt Windows-Betriebssysteme von Windows 7 bis Windows Server 2019 (nur O&O Defrag Server Edition).

O&O Defrag im Netzwerk verwalten

Die neue O&O Defrag Server Edition unterstützt Sie mit Hilfe der O&O Enterprise Management Console bei der Optimierung von Netzwerkrechnern. In wenigen Schritten ist O&O Defrag auf PCs und Servern im Netzwerk ausgerollt und einsatzbereit.

Made in Germany. Made in Berlin

Alle O&O Produkte werden in Berlin entwickelt und gepflegt. O&O steht zum Standort Deutschland und garantiert Qualität, maximale Sicherheit und Zufriedenheit mit den angebotenen Produkten und Lösungen.

O&O Defrag: Produktivitätssteigerung für Ihr Unternehmen