Fragmentierte Festplatten bremsen Ihre Produktivität

Fragmentierte Dateien bremsen Ihre Server im Unternehmen und damit auch deren Verfügbarkeit aus. Die Festplattenzugriffe können, in Abhängigkeit vom Fragmentierungsgrad, nur sehr viel langsamer erfolgen, so dass wertvolle Zeit unnötig verloren geht. O&O Defrag 20 Server Edition optimiert die Festplatten Ihres Servers und fasst Dateifragmente sicher zusammen.

Anhand anschaulicher Statistiken können Sie erkennen, was eine regelmäßige Defragmentierung bewirkt und den Erfolg über Wochen und Monate verfolgen. Nach jeder Defragmentierung erhalten Sie zudem eine Übersichtsgrafik, die die Verteilung Ihrer Daten vor und nach der Defragmentierung auf Ihrer Festplatte anzeigt. Daraufhin können Sie Ihre Einstellungen für die Defragmentierung noch besser an Ihre Gewohnheiten anpassen und dauerhaft optimale Ergebnisse erzielen.

Die Vorteile für Ihr Unternehmen:

  • Server und Workstation Performancesteigerung um bis zu 100%
  • Beugt erneuter Fragmentierung effizient vor
  • Ordnet zusammengehörige Dateifragmente hintereinander auf die Festplatte
  • Schnellere System- und Programmstarts
  • Verlängert die Lebensdauer der Hardware durch schwächere Abnutzung
  • Erhöht die Chance auf Wiederherstellung verlorener Daten
  • Automatische Defragmentierung im Hintergrund
  • Beschleunigt Backup- und Wiederherstellungsvorgänge
  • Defragmentierung Ihres Servers auf Knopfdruck
  • Auch auf virtuellen Maschinen einsetzbar

Dokumente

O&O Defrag 22 Professional Edition PDF-Datenblatt

O&O Defrag 22 Server Edition PDF-Datenblatt

O&O Defrag 22 Handbuch

O&O Defrag und der Windows-Defragmentierer im Vergleich

Systemanforderungen

Workstations: Windows 10, 8.1, 8, 7, Vista.

Server: Windows Server 2016, 2012 R2, 2012, 2008 R2, 2008

NEU: SOLID – Eine neuartiger Methode für SSDs und HDDs

Nutzer virtueller Maschinen kennen das Phänomen: Die Datenmenge bleibt gleich, dennoch nimmt der Speicherplatz für den virtuellen Container zu und dadurch verlangsamt sich das virtuelle System. O&O Defrag Server optimiert jetzt die tatsächliche Speicherbelegung bei virtuellen Maschinen und SANs.

O&O Defrag Server auch für virtuelle Maschinen und Storage Area Networks

Das Problem: SSDs speichern Dateien in Fragmenten, über eine Vielzahl an Blöcken verteilt, auch, wenn nur einige wenige Blöcke ausreichen würden.
O&O Software hat die neue Defragmentierungsmethode SOLID entwickelt. Durch den Einsatz der Defragmentierungsmethode SOLID werden diese verteilt gespeicherten Dateiteile defragmentiert, so dass zukünftig weniger Speicherzellen ausgelesen und, beim Ändern der Datei, neu beschrieben werden müssen. Im Ergebnis ist die SSD schneller, da die Zahl der Schreib- und Lesezugriffe durch die Defragmentierung verringert wird. Zudem wird dem frühzeitigen Verschleiß der SSD (und natürlich auch der herkömmlichen Festplatte) vorgebeugt, da weniger Blöcke gelöscht und neu beschrieben werden müssen, als vor der Defragmentierung mit SOLID. Um bei unserem obigen Beispiel zu bleiben: Um unsere Beispieldatei zu lesen, müssen nicht zuerst 32 verschiedene Blöcke angesteuert und gelesen werden, sondern nur noch ein einziger.

Die umfassendste Systemleistung-Anwendung für alle Ihre Festplatten und SSDs
Ein positiver Nebeneffekt bei der Entwicklung der Defragmentierungsmethode SOLID hat sich bei Tests auf “klassischen” Festplatten ergeben: es ist die ressourcen- und hardwareschonendste Defragmentierungsmethode von O&O Defrag aller Zeiten bei gleichzeitig optimalen Ergebnissen und ist daher der neue Standard zur Defragmentierung.

Auch bei SSDs werden Daten häufig auf mehr Speicherzellen verteilt, als notwendig wären. Durch die Optimierung einer SSD ist die SSD schneller und die Zahl der Schreib- und Lesezugriffe wird durch die Defragmentierung verringert. Für O&O Defrag 22 haben wir eine neue Defragmentierungsmethode entwickelt, die sowohl auf SSDs als auch auf HDDs funktioniert und so die Leistung von beiden optimiert. Diese Möglichkeit, beide Festplattentypen zu optimieren und zu schützen, ist besonders für moderne Rechenzentren von Vorteil, die mit Massen von Daten pro Sekunde umgehen, bei denen Ausfallzeiten erhebliche Kosten verursachen, nicht nur in finanzieller Hinsicht.

Erweiterte Einstellungen

  • Defragmentierung mehrerer Laufwerke gleichzeitig
  • Anpassung an Systemauslastung (O&O Activity Guard)
  • Herstellerunabhängige Optimierung für Solid State Drives (SSDs)
  • Einteilung von Laufwerken in Geschwindigkeitszonen (Optional)
  • Ausführung von Windows-Befehlen (Batches)
  • Defragmentierung einzelner Dateien und Verzeichnisse
  • Insgesamt acht Defragmentierungsmethoden
  • Defragmentierung während Systemstart und bei Laufzeit
  • Steuerung auch über Kommandozeile
  • Assistent zur Planung von regelmäßigen Defragmentierungen
  • Unterstützung von USB-Sticks und Speicherkarten

Auswertungs- und Analysefunktionen

  • Anzeige des Fragemtierungsgrads von Laufwerken
  • Anzeige der am stärksten fragmentierten Dateien
  • NEU: Vorher-Nachher Blockansicht
  • NEU: Statistik über Defragmentierungserfolg
  • Dynamische Blockansicht während der Defragmentierung
  • Ausführliches Berichtsmanagement

Studie: Kosten sparen mit O&O Defrag


Studie: Unternehmenskosten sparen mit O&O Defrag

Es handelt sich bei dem Phanömen der Fragmentierung nicht nur um eine deutliche Reduzierung der Systemperformance, sondern auch um einen handfesten Kostenfaktor im Unternehmen.
Die Studie “Versteckte IT-Kosten – Vermeidung von Kosten durch Dateifragmentierung im Unternehmensnetzwerk” beleuchtet diese Aspekte und gibt Hinweise, wie Sie diese Kosten einsparen können. Mit minimalem finanziellen und personellen Aufwand.

Studie „Versteckte IT-Kosten“ herunterladen

Als zertifizierter Microsoft-Gold-Partner verfügen wir über ein fundiertes Know-How, das sich in unseren Produkten widerspiegelt. Die einfache und schnelle Integration in Ihr Unternehmensnetzwerk erzeugt einen extrem schnellen ROI und senkt Ihre TCO nachhaltig. So können Sie sich auf das wirklich Wichtige konzentrieren: Ihr Kerngeschäft!

Testversion anfordern:

Interesse an:
Für:
Nach dem Absenden Ihrer Anfrage melden wir uns schnellstmöglich bei Ihnen. Sollten Sie einen telefonischen Kontakt bevorzugen, dann geben Sie bitte Ihre Telefonnummer an oder kontaktieren Sie uns direkt unter + 49 (0)30 991 91 62 00. Wir behalten uns das Recht vor, Testanforderungen abzulehnen und Test-Lizenzen nur an diejenigen Interessenten zu senden, die gültige Unternehmenskontaktdaten eingetragen haben.

Testversion jetzt herunterladen:

O&O Defrag 22 Server Edition

Windows® 10, 8.1, 8, 7, Server 2008 R2, Server 2008, Server 2012, Server 2012 R2, Server 2016

O&O Defrag 22 Workstation Edition

Windows® 10, 8.1, 8, 7

Für Firmenkunden:
Klicken Sie hier, um Ihr persönliches O&O-Defrag-Angebot anzufordern.