O&O DiskImage vereinfacht die Sicherungsstrategie der Passaic Public Schools

Über Passaic City Public Schools: Die in New Jersey ansässigen Passaic Public Schools arbeiten eng mit der umliegenden Gemeinde zusammen und bilden Kinder verschiedener Kulturen und Hintergründe aus. Die Technikabteilung besteht aus 9 Personen, die sich nicht nur um die IT-Anforderungen der Schüler in insgesamt 19 Schulen der Region Passaic kümmern,
sondern auch die des gesamten Lehrpersonals. Es handelt sich hierbei natürlich um sehr viele Daten.

Was Passaic wollte

Vertrauliche Daten die von Schularbeiten bis hin zu Personalakten reichten, mussten organisiert und gesichert werden falls etwas schief gehen sollte. Die Herausforderung bestand darin, mit einem relativ kleinen Team den Datensicherungsprozess zu vereinfachen, um die Kosten gering zu halten, jedoch ohne dabei Kompromisse hinsichtlich der Qualität und Sicherheit zu machen. Die bisherige Lösung, um regelmäßig neue Daten zu sichern oder aber Kopien gesamter Systeme zu erstellen, erfüllte nicht die selbst gesetzten Anforderungen und überstieg bei weitem das Kostenlimit.

Die Lösung von O&O

Das Sichern von kompletten Servern, Desktops, und einzelner Dateien ist eine der Standardmaßnahmen, die Administratoren derzeit durchführen, um ihre Daten und Systemkonfigurationen zu schützen. O&O DiskImage führt diese Vorsichtsmaßnahme einen Schritt weiter, indem sie über Funktionen verfügt, die die Arbeit eines Administrators erheblich erleichtern.

O&O DiskImage ist eines jener Produkte, von dem Sie nicht wussten wie sehr es gebraucht wird, bis es reibungslos innerhalb eines Netzwerks läuft. Die Installation ist einfach und das Programm ist mit einer intuitiven Benutzeroberfläche ausgestattet worden. Und das Beste daran? Es ist sehr unauffällig und beansprucht die Systemressourcen kaum., Stefan Semo, Assistant Information Technology

Was O&O DiskImage leistet

Unabhängig davon, ob zu Hause oder bei der Arbeit – die Sicherheit Ihrer digitalen Daten wird heutzutage häufig vernachlässigt, da oft die Einstellung vorherrscht, dass einem „sowas nicht passieren kann“. Leider ist das ein Irrtum, Datenverlust passiert und zwar recht oft. O&O Disk-Image ermöglicht das Erstellen kompletter Sicherungen von Servern, Desktops oder einzelner Partitionen im laufenden Bertieb. Wenn Datenverlust auftritt, können die gesicherten Daten (Dateien, Ordner, Partitionen) in kürzester Zeit wiederhergestellt werden – selbst wenn Windows nicht gestartet werden kann.

Der zuverlässigste Weg, um sich vor Datenverlust zu schützen ist, regelmäßig Daten und das Betriebssystem zu sichern und diese auf mindestens einem externen Speichermedium zu speichern. Beim Sichern des PCs speichert O&O DiskImage sowohl persönliche Dateien, als auch Laufwerksinformationen und individuelle Einstellungen. Dies schützt nicht nur vor dem Verlust unersetzlicher Dateien wie strategische Unternehmenspapiere, Office-Dokumente oder Finanzunterlagen, sondern auch vor den anfallenden Neuinstallationen und der notwendigen Neueinrichtung aller Programme und des Betriebssystems im Falle eines Crashs. Um sicherzustellen, dass die Sicherungen immer auf dem neuesten Stand sind, empfehlen wir, in kurzen Zeitabständen regelmäßig zu sichern. O&O DiskImage ist in der Lage, die Sicherungen zu automatisieren, so dass Daten z.B. einmal pro Tag automatisch und im Hintergrund gesichert werden.

Die Wiederherstellung einzelner Laufwerke kann diese leicht über die Benutzeroberfläche von O&O DiskImage erfolgen. Um einen ganzen PC/Server oder eine Systempartition wiederherzustellen, kann O&O DiskImage ohne vorherige Installation direkt von einem Boot-Medium gestartet werden.

Der Konkurrenz in jeder Beziehung überlegen

Passaic City Schools hatten zuvor eine Datensicherungslösung eines anderen Anbieters verwendet, waren jedoch
mit dem Gesamtpaket einfach nicht zufrieden.

Der Wechsel von Produkten wie z. B. Acronis auf O&O DiskImage war ein großer Schritt für uns, da wir unsere Sicherungsstrategien immer weiter automatisieren und vereinfachen. Gekoppelt mit einem effizienten Support, ist es ein ausgezeichnetes Produkt und preislich angemessen. Ich freue mich auf weitere O&O Software-Innovationen und deren tolles Team., Stefan Semo, Assistant Information Technology

Volumenlizenzen

Wenn Sie O&O DiskImage auf mehreren Rechnern innerhalb Ihres Unternehmens einsetzen wollen, können Sie mit O&O Volumenlizenzen bereits ab 5 Lizenzen die Beschaffungskosten für Server und Workstation Edition senken.

O&O DiskImage 11 Server Edition

Anzahl der RechnerPreis pro Lizenz
1 bis 4 ServerEuro 299.00
ab 5 ServerEuro 269.10
ab 10 ServerEuro 254.15
ab 25 ServerEuro 239.20
ab 50 ServerEuro 224.25
ab 100 ServerEuro 209.30
ab 250 ServerEuro 194.35
ab 500 ServerEuro 179.40
ab 1000 ServerEuro 164.45

O&O DiskImage 11 Workstation Edition

Anzahl der RechnerPreis pro Lizenz
1 bis 4 PCsEuro 49.00
ab 5 PCsEuro 44.10
ab 10 PCsEuro 41.65
ab 25 PCsEuro 39.20
ab 50 PCsEuro 36.75
ab 100 PCsEuro 34.30
ab 250 PCsEuro 31.85
ab 500 PCsEuro 29.40
ab 1000 PCsEuro 26.95

Mehr sparen mit O&O Starter-Kits

Das O&O DiskImage Starter-Kit: Als besonderes Angebot zur Einführung von O&O DiskImage bieten wir Ihnen unser kostengünstiges StarterKit an, entweder für einen Server und fünf Workstations oder 5 Servern und 25 Workstations. Insgesamt sparen Sie im durchschnitt über 35% gegenüber den normalen Listenpreisen!


Weitere Informationen zu unserem Volumenlizenzprogramm sowie Bestellmöglichkeiten finden Sie hier.