O&O DiskImage baute den Coffeesmiths Server nach einem Crash wieder auf

Über Coffeesmiths: Coffeesmiths wurde 2004 in Iowa, USA, gegründet und als gemütlicher und heimeliger Coffee Shop konzipiert, wo Menschen einen Kaffee genießen und dem Alltag entkommen konnten. Die Idee erwies sich als Erfolg und 2005 baute das Unternehmen einen zusätzlichen Drive- thru in Marion, Iowa. Mittlerweile ist Coffeesmiths an drei Standorten vertreten und weiter auf Expansionskurs.

Coffesmiths‘ Anforderungen

Coffesmiths setzt an seinen Standorten Kassencomputer ein und benötigt eine Datensicherungslösung, die die Daten von jedem Kassencomputer auf einen externen Server im Hauptquartier sichern kann. Dieser Prozess muss automatisiert laufen können, einfach einzurichten sein und zu festgesetzten Zeiten Daten in getrennten Verzeichnissen sichern.

Wir haben 3 Filialen mit jeweils 2 Kassencomputern. Jede Nacht werden die kritischen Dateien der verschiedenen
Computer an unseren Server im Hauptquartier übertragen. Wir verwenden O&O DiskImage Server als unser Sicherungstool für unseren Server, der unsere sekundäre Offsite-Sicherung für unsere Kassensysteme ist. Der Server verfügt über eine 1 Terabyte externe HD. Wir erstellen jeden Sonntag eine komplette Sicherung und jede Nacht eine inkrementelle. Wir speichern drei volle Wochen auf dem externen Laufwerk, jede Woche in einem anderen Verzeichnis., Scott Brown, Inhaber von Coffeesmiths

Die Lösung von O&O

Die Sicherung kompletter Server, Desktops und einzelner Dateien ist eine der Standardmaßnahmen, die IT-Verantwortliche
durchführen, um Unternehmensdaten und Systemkonfigurationen zu schützen. O&O DiskImage führt diese Maßnahmen einen Schritt weiter, indem es über Funktionen verfügt, die den IT-Administrator dabei unterstützen, die Datensicherungsaufgaben zu automatisieren
und zu vereinfachen. Die Scriptingfunktionalität von O&O DiskImage zum Beispiel erwies sich als genau das, was Coffeesmiths suchte:

Die Scriptingfunktionen von O&O DiskImage gestatten mir, die Dateien von Woche zu Woche zu kopieren, bevor die gesamte wöchentliche Sicherung erstellt wird., Scott Brown, Inhaber von Coffeesmiths

Was O&O DiskImage leistet

Unabhängig davon, ob zu Hause oder bei der Arbeit – die Sicherheit Ihrer digitalen Daten wird heutzutage häufig vernachlässigt, da oft die Einstellung vorherrscht, dass einem „sowas nicht passieren kann“. Leider ist das ein Irrtum, Datenverlust passiert und zwar recht oft. O&O Disk-Image ermöglicht das Erstellen kompletter Sicherungen von Servern, Desktops oder einzelner Partitionen im laufenden Betrieb. Wenn Datenverlust auftritt, können die gesicherten Daten (Dateien, Ordner, Partitionen) in kürzester Zeit wiederhergestellt werden – selbst wenn Windows nicht gestartet werden kann.

Der zuverlässigste Weg, um sich vor Datenverlust zu schützen ist, regelmäßig Daten und das Betriebssystem zu sichern und diese auf mindestens einem externen Speichermedium zu speichern. Beim Sichern des PCs speichert O&O DiskImage sowohl persönliche Dateien, als auch Laufwerksinformationen und individuelle Einstellungen. Dies schützt nicht nur vor dem Verlust unersetzlicher Dateien wie strategische Unternehmenspapiere, Office-Dokumente oder Finanzunterlagen, sondern auch vor den anfallenden Neuinstallationen und der notwendigen Neueinrichtung aller Programme und des Betriebssystems im Falle eines Crashs. Um sicherzustellen, dass die Sicherungen immer auf dem neuesten Stand sind, empfehlen wir, in kurzen Zeitabständen regelmäßig zu sichern. O&O DiskImage ist in der Lage, die Sicherungen zu automatisieren, so dass Daten z.B. einmal pro Tag automatisch und im Hintergrund gesichert werden.

Die Wiederherstellung einzelner Laufwerke kann diese leicht über die Benutzeroberfläche von O&O DiskImage erfolgen. Um einen ganzen PC/Server oder eine Systempartition wiederherzustellen, kann O&O DiskImage ohne vorherige Installation direkt von einem Boot-Medium gestartet werden.

O&O DiskImage stellt den Server nach einem Crash wieder her

Coffeesmiths hat auf die harte Tour herausgefunden, warum O&O DiskImage immer mehr zur ersten Wahl für viele kleine und mittelständische Unternehmen wird. Die Fähigkeit, ein ganzes System oder Server, einschließlich des Betriebssystems, wiederherzustellen, erlaubt es einem Unternehmen sich schnell wieder aufzustellen und vermeidet lange und teure Ausfallzeiten. Darüber hinaus bedeutet es aber auch, dass ein Unternehmen nicht zu neuer und teurer Ersatz-Hardware greifen muss im Falle eines Crashs.

Ich habe O&O DiskImage verwendet, um meine Server nach einem Absturz wieder aufzubauen und alte Dateien zu retten. Die Fähigkeit, eine Sicherung als Laufwerk einzubinden, ist im Falle einer Datenrettung natürlich auch sehr nützlich., Scott Brown, Inhaber von Coffeesmiths

Volumenlizenzen

Wenn Sie O&O DiskImage auf mehreren Rechnern innerhalb Ihres Unternehmens einsetzen wollen, können Sie mit O&O Volumenlizenzen bereits ab 5 Lizenzen die Beschaffungskosten für Server und Workstation Edition senken.

O&O DiskImage 11 Server Edition

Anzahl der RechnerPreis pro Lizenz
1 bis 4 ServerEuro 299.00
ab 5 ServerEuro 269.10
ab 10 ServerEuro 254.15
ab 25 ServerEuro 239.20
ab 50 ServerEuro 224.25
ab 100 ServerEuro 209.30
ab 250 ServerEuro 194.35
ab 500 ServerEuro 179.40
ab 1000 ServerEuro 164.45

O&O DiskImage 11 Workstation Edition

Anzahl der RechnerPreis pro Lizenz
1 bis 4 PCsEuro 49.00
ab 5 PCsEuro 44.10
ab 10 PCsEuro 41.65
ab 25 PCsEuro 39.20
ab 50 PCsEuro 36.75
ab 100 PCsEuro 34.30
ab 250 PCsEuro 31.85
ab 500 PCsEuro 29.40
ab 1000 PCsEuro 26.95

Mehr sparen mit O&O Starter-Kits

Das O&O DiskImage Starter-Kit: Als besonderes Angebot zur Einführung von O&O DiskImage bieten wir Ihnen unser kostengünstiges StarterKit an, entweder für einen Server und fünf Workstations oder 5 Servern und 25 Workstations. Insgesamt sparen Sie im durchschnitt über 35% gegenüber den normalen Listenpreisen!


Weitere Informationen zu unserem Volumenlizenzprogramm sowie Bestellmöglichkeiten finden Sie hier.