O&O AutoBackup 5: Synchronisieren Sie Ihre Dateien, Ordner und Partitionen

Dieser Editor’s Guide liefert IT Journalisten Informationen zu den aktuellen Versionen von O&O AutoBackup. Sie finden Test- und Bildmaterial für die freie Verwendung und Reproduktion in Magazinen, Zeitungen oder Websites.

Verkürzte Produktbeschreibung

O&O AutoBackup sichert und synchronisiert automatisch ausgewählte Dateien und Ordner mit einem externen Sicherungsmedium, so dass im Falle eines Datenverlustes sofort auf diese Daten zugegriffen werden kann. Hierfür ist keine zusätzliche Anwendung notwendig, der Windows-Explorer reicht aus.

Standardbeschreibung

O&O AutoBackup sichert und synchronisiert automatisch ausgewählte Dateien und Ordner mit einem externen Sicherungsmedium, so dass im Falle eines Datenverlustes sofort auf diese Daten zugegriffen werden kann. Hierfür ist keine zusätzliche Anwendung notwendig, der Windows-Explorer reicht aus. Der Sicherungsvorgang startet automatisch immer dann, wenn der Datenträger für die Sicherung – in diesem Beispiel die USB-Festplatte – an den Rechner angeschlossen wird. Die Dateien werden auf dem Zieldatenträger als echte Kopien gespeichert, so dass auf sie auch ohne O&O AutoBackup mit dem normalen Windows-Explorer zugriffen werden kann. So werden neu hinzukommende Fotos automatisch gesichert, als einzige notwendige Interaktion muss der Anwender den externen Datenträger anschließen.

Die neu integrierte Echtzeit-Synchronisation schützt die Daten noch schneller: Sobald eine Quelldatei geändert oder neu erstellt wird, kopiert O&O AutoBackup diese Datei auf das bereits angeschlossene Ziellaufwerk.

O&O AutoBackup sichert und synchronisiert automatisch ausgewählte Dateien und Ordner mit einem externen Sicherungsmedium, so dass im Falle eines Datenverlustes sofort auf diese Daten zugegriffen werden kann. Hierfür ist keine zusätzliche Anwendung notwendig, der Windows-Explorer reicht aus.

Möchte ein Anwender beispielsweise seine Fotos und Videos auf einer externen USB-Festplatte sichern, dann übernimmt O&O AutoBackup nicht nur die Originaldateien, sondern auch alle Änderungen, die zukünftig an den Dateien und Verzeichnissen vorgenommen werden. Der Sicherungsvorgang startet automatisch immer dann, wenn der Datenträger für die Sicherung – in diesem Beispiel die USB-Festplatte – an den Rechner angeschlossen wird. Die Dateien werden auf dem Zieldatenträger als echte Kopien gespeichert, so dass auf sie auch ohne O&O AutoBackup mit dem normalen Windows-Explorer zugriffen werden kann. So werden neu hinzukommende Fotos automatisch gesichert, als einzige notwendige Interaktion muss der Anwender den externen Datenträger anschließen.

Die neu integrierte Echtzeit-Synchronisation schützt die Daten noch schneller: Sobald eine Quelldatei geändert oder neu erstellt wird, kopiert O&O AutoBackup diese Datei auf das bereits angeschlossene Ziellaufwerk.

Die Benutzungsoberfläche ist sehr einfach und intuitiv gehalten und ermöglicht mit nur wenigen Klicks die Einrichtung einer Sicherung und somit den verlässlichen Schutz der eigenen Daten vor einem Verlust durch versehentliches Löschen oder einen Virenangriff.

O&O AutoBackup 5 Professional Edition

Ihr Pressekontakt

Presse-Ansprechpartner Andrea Strehsow

Andrea Strehsow

Fax:

+49 (0)30 991 9162-99

LinkedIn:

Anschrift:

O&O Software GmbH
Am Borsigturm 48
13507 Berlin