Jetzt kaufen
Produkttour

Optimierung des Hauptspeichers Ihres Rechners

ScreenshotScreenshotScreenshotScreenshotScreenshot

Kategorie: Performance
Version: 7.1.2737
Größe: 8 MB
Unterstützte Betriebssysteme: Windows® 7, Vista, XP
Sprachen: Deutsch, Englisch

Informationen zum Einsatz im Unternehmen finden Sie hier!

1. Die Startseite von O&O CleverCache zeigt neben den Speicher- und Cache-Statisiken auch den Status der Prozessorauslastung, die Zugriffshäufigkeit auf den Hauptspeicher, Systemcache und die Festplatte.
2. Die abgebildete Grafik schematisiert die Lösung des Cache-Problems mit O&O CleverCache. Die Linien stellen dabei schematisch den Verlauf des verfügbaren Hauptspeichers mit (grün) und ohne (rot) O&O CleverCache beim Laden einer großen Datei dar. Diese Situation entspricht zum Beispiel dem Einsatz von Programmen zur Videobearbeitung. Deutlich zu erkennen ist der höhere Verbrauch an Hauptspeicher bei einem System ohne O&O CleverCache, wohingegen bei einem System mit O&O CleverCache der Level des Dateicaches ab einem gewissen Wert im Durchschnitt konstant gehalten wird. Die gewonnenen Ressourcen stehen anderen Programmen zur Verfügung und vermeiden das sogenannte "Swapping" und die daraus folgende Verlangsamung des ganzen Systems.
3. In der Speicher- und Cache-Statistik können Sie die Aufteilung des Speichers verfolgen. O&O CleverCache zeigt die aktuelle Verwendung des Speichers und deren Verfügbarkeit in Megabytes und Prozent an.
4. Ebenfalls ist in diesem Bereich die höchste erlaubte Größe des Dateicaches sowie deren aktuelle Verwendung zu sehen.
5. In diesem Bereich wird die Auslastung des Prozessors gemessen und deren zeitlicher Verlauf als Grafik angezeigt. Auf der O&O CleverCache Startseite (Control Center) können Sie zur Übersicht eine kleine Anzeige ansehen, eine ausführliche Anzeige finden Sie unter Prozessor in der Multifunktionsleiste. In der Legende werden die Einheiten erklärt. Statistische Werte, wie der Durchschnitt, Maximum oder Minimum sind unter der Grafik zu finden.
6. Mem-O-Free bietet Ihnen die Möglichkeit, die Menge des während der Laufzeit von Windows verfügbaren Hauptspeichers zu kontrollieren. Sollte die Menge des freien Speichers unter den eingestellten Schwellwert fallen, wird Mem-O-Free aktiviert und gibt zusätzlichen Speicher frei, indem es Windows zwingt, nicht benötigte Daten auszulagern.
7. Mit Mem-O-Safe bietet O&O CleverCache eine Option zur Reduzierung des Risikos eines möglichen Datenverlustes. Es erlaubt dem Benutzer, manuell das Update-Intervall des Windows-Dateicaches einzustellen.
8. Sie können auch Ihre eigenen Einstellungen in Benutzerprofilen ablegen. So ist es möglich, Ihre speziellen Cache-Einstellungen, zum Beispiel für Videobearbeitungsprogramme oder für Spiele, zum richtigen Zeitpunkt zu laden.
9. Auflistung der angelegten und vordefinierten (O&O-AutoSense-) Profile.